Home  |  Autorin  |  Webdesign

Buchblogger.de

Home  |  Blog  |  Werkstatt  |  Kurzgeschichten  |  Kuechenzeilen  |  Muttertag  |  Sitemap  |  Profil  |  Mail  |  Impressum

1.000 Seiten spenden

»Sie haben zu Hause Bücher herumliegen, die Sie nicht mehr brauchen oder nie lesen werden? Sie möchten damit etwas Gutes tun?«

http://typo.twoday.net/stories/456955

  melody | 31.12.2004 | » Webfundstücke | (0) TBs | Feedback (1)

Blogs, das Buch (Schwarzkopf-Verlag)

Internet Magazin 01-05 (Dezember 2004, Szene-News)

Zitat: “Blogs sind Webseiten mit persönlichen Kommentaren, Hyperlinks und vielen Personal Publishing Funktionen, die es auch Schreibern ohne technische Vorkenntnisse ermöglichen, eine kleine Website mit Archiv selbst zu aktualisieren. Blogs leben von Querverlinkungen und Verweisen auf andere Homepages ebenso wie von den Möglichkeiten der Interaktion, Feedback in Kommentarfunktionen zum Beispiel. Eigentlich keine gute Voraussetzung, um Auszüge auf bedrucktes Papier zu übertragen, und so beschränkt sich die Auswahl der Texte in diesem Buch über Weblogs von Webloggern denn auch größtenteils auf Beiträge, die so gut oder schlecht wie herkömmliche Kurzgeschichten funktionieren.

Die Bandbreite reicht von poesiealbentauglicher Betulichkeit bis hin zu richtig gutem Stoff, garniert mit technischen und juristischen Hinweisen und einem Layout, das dem Design der jeweils vorgestellten Webseiten nachempfunden ist. Das Querulantenforum Dotcomtod.com darf ebenfalls mitspielen, dafür hat der Mitherausgeber und Dotcomtod-Player mit dem Pseudonym „Don Alphonso“ es nämlich kurzerhand zum Blog umbenannt. Das Spannendeste an dieser Info-Sammlung ist jedoch das Weblog zum Buch, in dem unter der Adresse blogbar.de die Autoren vorgestellt, Lesungen angekündigt und streckenweise recht leidenschaftliche Diskussionen mit Kritikern geführt werden. Dort in der Software-Rubrik finden sich auch nützliche Hinweise für User, die nach der Lektüre direkt mit einsteigen wollen und noch die passende Plattform suchen. Mehr über das Buch lesen oder es bestellen:
http://schwarzkopf-schwarzkopf.de/szene/blogbar.html

  melody | 30.12.2004 | Internet: Weblog & Wiki | (0) TBs | Feedback (0)

Ansprechpartner für Freiberufler

»Wenn Sie sich als Freiberufler in Deutschland betätigen oder niederlassen möchten, bietet das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit einen branchenspezifisch sortierten Überblick über jeweils zuständige Ansprechpartner.«
BMWA: Hinweise für Freiberufler in Deutschland
http://www.akademie.de/direkt?pid=21066&t=g51L5

aus dem Gruenderlinx Newsletter von [url=http://www.akademie.de]http://www.akademie.de[/url]

  melody | 15.12.2004 | » Beruf: Autor/Texter | (0) TBs | Feedback (0)

Webfundstück

» ... Verlag, bei dem es außergewöhnliche Bücher gibt. Eben gerade habe ich Extra/ordinary Objects 2 zu Ende gelesen und—wow—das war ein Trip: es werden Dinge aus der ganzen Welt gezeigt und interessante kleine Geschichten dazu erzählt. Zum Beispiel die japanische Schamhaarperücke “Blume der Nacht”, die hauptsächlich von Schulmädchen und Bräuten gekauft wird, die sich wegen ihres zu schwachen Schambeinbewuchses schämen. Oder der zusammenklappbare Sarg (in Simbabwe sterben wöchentlich 500 Personen an AIDS). Und das beste ist: die Bücher des Verlages sind ziemlich preiswert, das oben genannte kostet gerade mal 6,99 Eypo.«
Gefunden im WurchLog

  melody | 13.12.2004 | » Webfundstücke | (0) TBs | Feedback (0)

Rezensionen auf Zeit_online

Ab sofort bietet ZEIT_online unter [url=http://www.rezensionen.zeit.de]http://www.rezensionen.zeit.de[/url] kostenlos Literaturrezensionen, die in den Jahren 2003 und 2004 in der Zeitung erschienen sind. Der Bestand an Rezensionen soll stetig aktualisiert und ausgebaut werden. Man kann nach Autoren, Titeln und Rezensenten suchen oder in den aktuellen belletristischen, Sach-, Kinder- oder politischen Büchern stöbern.

  melody | 09.12.2004 | » Webfundstücke | (0) TBs | Feedback (5)

Literarischer Geschenktipp: Hörbuch

» ... für diejenigen unter euch, die noch ein kleines feines weihnachtsgeschenk suchen, privat oder auch für besonders symapthische kundInnen, möchte ich auf die cd von Luise F. Pusch hinweisen, auf der sie highlights ihrer berühmten glossen liest:

Fraulenzen! Luise Pusch liest Glossen

das besonders erfreuliche daran: der gesamte erlös jeder cd kommt dem von Luise Pusch begründeten Institut für Frauen-Biographieforschung fembio und seiner online-datenbank zugute!«

Tipp von Zirbel

  melody | 03.12.2004 | » Unterhaltung | (0) TBs | Feedback (0)

Bestsellerliste antiquarischer Titel

Das ZVAB - Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher - die größte Online-Datenbank für antiquarische Medien im deutschsprachigen Raum, bietet ab sofort in Kooperation mit der ZEIT-Online deren Lesern einen außergewöhnlichen Service: Bisher einmalig in der Geschichte des antiquarischen Buchhandels veröffentlichen ZVAB und ZEIT gemeinsam eine im wöchentlichen
Erscheinungsturnus der ZEIT aktualisierte Bestsellerliste antiquarischer Bücher.

Das ZVAB ist die größte Online-Datenbank für antiquarische Medien im deutschsprachigen Raum, Leser finden auf [url=http://www.zvab.com]http://www.zvab.com[/url] über 10 Millionen Artikel von mehr als 1600 Antiquariaten aus 21 Ländern.

Bestsellerliste antiquarischer Titel: http://www.zeit.de/marktplatz/zvab/index

  melody | 02.12.2004 | » Lesestoff | (0) TBs | Feedback (0)

Muss der Traumpartner lesen?

Frauen achten bei der Partnerwahl auf andere Dinge als Männer: jede zweite (54,1 Prozent) wünscht sich einen Partner, der viel liest. Aber nur 39 Prozent der Männer finden das für eine Beziehung wichtig. Gut 40 Prozent der Männer ist es egal, ob ihre Partnerin liest oder nicht. Das hat die Online-Partnervermittlung Parship.de durch eine Umfrage unter 1.200 Usern ermittelt.

Die Pressemitteilung hieß leider »Ken muss lesen, Barbie nicht«. Obwohl ... ich zitiere:

»Vielleicht im Buchladen, bestimmt im Netz - Partnerschaftskandidaten mit Tiefgang mag frau ja im Buchladen treffen. Von Beginn an auf den Grund gehen kann sie den Männern aber bei [url=http://www.PARSHIP.de]http://www.PARSHIP.de[/url] Die Online-Partneragentur hat schon viele Singles erfolgreich zusammengebracht und geht dabei beileibe nicht einfach nur nach dem Intellekt. «

  melody | 01.12.2004 | » Unterhaltung | (0) TBs | Feedback (0)

Seite 1 von 1 Seiten insgesamt:

Frauen und andere KatzenFrauen und andere Katzen.

Kurzgeschichten, Märchen und erotische Erzählungen.

Taschenbuch mit Geschichten, die auf katzenfrau.de veröffentlicht wurden. (6,60 Euro - 104 Seiten, erschienen im Juni 2000, online bestellen)

 

Frisch im Blog:

Zweitausendundvier
Der schlimmste Silvester-Abend oder: Als ich mal mit dem Samba-Zug nach Kobern-Gondorf fuhr
Spenden, ongoing
Nip/Tuck (under your skin)

 

Notizgeblogged:

 


Powered by ExpressionEngine